Du möchtest, dass dein Kind ein gesundes und natürliches Essverhalten entwickelt? 

 

Dann bist du hier genau richtig!

  

Du bist Mama oder Papa und das Thema Essen ist bei dir in der Familie

unentspannt und es entstehen oft Konflikte. 

Ebenso prasseln eine Menge Ernährungsratschläge auf dich ein und du bist

untschlossen, welche Ernährungsweise für dein Kind am besten ist.

"Bei einem Vortrag von Alexandra habe ich zum ersten Mal vom confidimus-Prinzip gehört und es hat gleich von Anfang an meine Neugierde und mein Interesse geweckt. 

 

Da ich selbst Mutter von zwei Kindern bin und das Thema Ernährung in Familien oft eine große Rolle spielt, war es für mich sehr spannend, mich beim Vortrag mich mit anderen Müttern auszutauschen und viel Interessantes und Wissenswertes zu erfahren. 

 

Alexandra hat sehr informativ und liebevoll, mit viel Verständnis und Herz, zum Nachdenken angeregt, unter anderem, um 

seinen eigenen Körper wieder zu spüren und auf die Bedürfnisse unserer Kinder einzugehen.

 

Bei einem persönlichen Gespräch sind wir dann noch auf unsere individuelle Familiensituation eingegangen. 

 

Danke für deine netten Gespräche und kompetente Hilfe, liebe Grüße,

Christine!"

Du möchtest deine Wohlfühlfigur erreichen, 

ohne Diäten und Verzicht?

 

Dann bist du hier genau richtig!

  

Du wünschst dir ein natürliches Essverhalten und möchtest wieder mehr 

Genuss und Leichtigkeit in dein Leben bringen?

Dann lass' uns darüber sprechen...

Im Erstgespräch...

... bekommst du von mir wertvolle Tipps,

wie du ein gesundes Essverhalten ohne Zwänge und ein natürliches Körpergefühl entwickelst.

 

Anhand eines Fragebogens bekommst du einen ersten

Überblick über deine Esssituation und ich erkläre dir, worauf du zu Hause achten sollst, und welche Veränderungen sich bei dir positiv auswirken werden.

 

Das Erstgespräch inkludiert einen Fragebogen und 

die Besprechung der Ergebnisse.

Dauer: 30 Minuten

Kosten: €49.-

Via Zoom oder in St. Pölten (siehe Menüpunkt "Kontakt")

Wasser ist unser kostbarstes Gut und unser Lebensmittel Nr. 1

 

Daher ist mir das Thema Trinkwasser als Ernährungsexpertin ein großes Anliegen!

 Wasser ist an fast allen Stoffwechselprozessen im Körper beteiligt.

Die Qualität des Trinkwassers ist entscheidend, wie gut wertvolle Nährstoffe in die Zellen transportiert werden können und Giftstoffe ausgeleitet werden.

  

Mir selbst war lange Zeit kaum bewusst, wie sehr sich verschiedene Faktoren auf unser Trinkwasser auswirken und wie sich die Trinkwasserqualität in den letzen Jahrzehnten verändert hat.

Wer prüft das Leitungswasser?

Wasser ist unser kostbarstes Gut und unser Lebensmittel Nr. 1

 

Daher ist mir das Thema Trinkwasser als Ernährungsexpertin ein großes Anliegen!

 Wasser ist an fast allen Stoffwechselprozessen im Körper beteiligt.

Die Qualität des Trinkwassers ist entscheidend, wie gut wertvolle Nährstoffe in die Zellen transportiert werden können und Giftstoffe ausgeleitet werden.

  

Mir selbst war lange Zeit kaum bewusst, wie sehr sich verschiedene Faktoren auf unser Trinkwasser auswirken und wie sich die Trinkwasserqualität in den letzen Jahrzehnten verändert hat.

Wer prüft das Leitungswasser?

Das Wasser, das aus deinem Wasserhahn im Haus und Garten fließt, muss in Österreich Trinkwasserqualität haben. 

Egal ob wir es nur zum Putzen, Duschen oder zum Trinken verwenden.

Die Wasserqualität wird in Österreich als auch in Deutschland durch die Trinkwassserverordnung definiert.

 

Diese Verordnung definiert, welche Fremdstoffe zu welcher Konzentration im Wasser erlaubt sind. Ja, du hast richtig gehört, das Vorkommen von Nitrat, Fluorid, Aluminium und Co. ist zu kleinen Teilen erlaubt. Problemetisch ist außerdem, dass für viele existierende Fremd- und Schadstoffe wie z.B. Mikroplastik, Hormone, Arzneimittelrückstände, Drogen und vieles mehr, noch gar keine Grenzwerte definiert sind. 

 

Zudem endet die Verantwortung der Wasserversorger mit der Übergabe an die Haushalte in der Regel am Übergabepunkt des Wassers: der Wasseruhr.

Was das Wassser zwischen Wasseruhr und Wasserhahn in Haus und Garten an Qualität einbüßt, ist Sache des Hausbesitzers. 

 

Weißt du, wie gut dein Leitungswasser ist?

Mache einen Wassertest, und lasse dein Leitungswasser testen,

kostenlos und unverbindlich.

Ich empfehle dir einen Trinkwassertest, wenn

  • du dein Leitungwasser als Trinkwasser für dich und deine Familie nutzen willst.

  • du alle Gefahren von Belastungen in deinem Trinkwasser ausschließen möchtest.

  • du dich mit einem Wassertest über die einwandfreie Qualität absichern willst.

  • du eine nachhaltige Alternative zu Flaschenwasser suchst.

  • du deinen ökologischen Fußabdruck verkleinern möchtest.

  • du keine Kisten mehr schleppen willst. 

  • du auf lange Sicht Geld sparen möchtest.

Du kannst hier deinen kostenlosen Wassertest unverbindlich anfordern.

Vor- und Zuname  
E-Mail  
Adresse  
Telefonnummer  
  

Ich empfehle dir einen Trinkwassertest, wenn

  • du dein Leitungwasser als Trinkwasser für dich und deine Familie nutzen willst.

  • du alle Gefahren von Belastungen in deinem Trinkwasser ausschließen möchtest.

  • du dich mit einem Wassertest über die einwandfreie Qualität absichern willst.

  • du eine nachhaltige Alternative zu Flaschenwasser suchst.

  • du deinen ökologischen Fußabdruck verkleinern möchtest.

  • du keine Kisten mehr schleppen willst. 

  • du auf lange Sicht Geld sparen möchtest.

Du kannst hier deinen kostenlosen Wassertest unverbindlich anfordern.

Vor- und Zuname  
E-Mail  
Adresse  
Telefonnummer  
  

Wasser ist unser kostbarstes Gut und unser Lebensmittel Nr. 1

 

Daher ist mir das Thema Trinkwasser als Ernährungsexpertin ein großes Anliegen!

 Wasser ist an fast allen Stoffwechselprozessen im Körper beteiligt.

Die Qualität des Trinkwassers ist entscheidend, wie gut wertvolle Nährstoffe in die Zellen transportiert werden können und Giftstoffe ausgeleitet werden.

  

Mir selbst war lange Zeit kaum bewusst, wie sehr sich verschiedene Faktoren auf unser Trinkwasser auswirken und wie sich die Trinkwasserqualität in den letzen Jahrzehnten verändert hat.

Wer prüft das Leitungswasser?

Das Wasser, das aus deinem Wasserhahn im Haus und Garten fließt, muss in Österreich Trinkwasserqualität haben. 

Egal ob wir es nur zum Putzen, Duschen oder zum Trinken verwenden.

Die Wasserqualität wird in Österreich als auch in Deutschland durch die Trinkwassserverordnung definiert.

 

Diese Verordnung definiert, welche Fremdstoffe zu welcher Konzentration im Wasser erlaubt sind. Ja, du hast richtig gehört, das Vorkommen von Nitrat, Fluorid, Aluminium und Co. ist zu kleinen Teilen erlaubt. Problemetisch ist außerdem, dass für viele existierende Fremd- und Schadstoffe wie z.B. Mikroplastik, Hormone, Arzneimittelrückstände, Drogen und vieles mehr, noch gar keine Grenzwerte definiert sind. 

 

Zudem endet die Verantwortung der Wasserversorger mit der Übergabe an die Haushalte in der Regel am Übergabepunkt des Wassers: der Wasseruhr.

Was das Wassser zwischen Wasseruhr und Wasserhahn in Haus und Garten an Qualität einbüßt, ist Sache des Hausbesitzers. 

 

Weißt du, wie gut dein Leitungswasser ist?

 

Mache einen Wassertest, und lasse dein Leitungswasser testen,

kostenlos und unverbindlich.

Ich empfehle dir einen Trinkwassertest, wenn

  • du dein Leitungwasser als Trinkwasser für dich und deine Familie nutzen willst.

  • du alle Gefahren von Belastungen in deinem Trinkwasser ausschließen möchtest.

  • du dich mit einem Wassertest über die einwandfreie Qualität absichern willst.

  • du eine nachhaltige Alternative zu Flaschenwasser suchst.

  • du deinen ökologischen Fußabdruck verkleinern möchtest.

  • du keine Kisten mehr schleppen willst. 

  • du auf lange Sicht Geld sparen möchtest.

Du kannst hier deinen kostenlosen Wassertest unverbindlich anfordern.

Vor- und Zuname  
E-Mail  
Adresse  
Telefonnummer  
  

Kontaktiere mich gerne für ein kostenloses Kennenlerngespräch!

Hast du Ideen? Hast du Fragen?
Lass und darüber sprechen.